Die Kunst des Scherenschleifens

Der Platz für den herrlichen Alltag.
Antworten
Rob
Administrator
Beiträge: 105
Registriert: 18 Apr 2021, 18:44

Die Kunst des Scherenschleifens

Beitrag von Rob »

Phil,

ich hab eine neue Herausforderung: meine stumpfe Schere schleifen

Klingt trivial, ist aber super anspruchsvoll für mich.

Hab in der Nachbarschaft keinen gefunden, der das kann bzw. der einen speziellen Scherenschleifer hat.

Aber ich hab einen Tipp bekommen!

Geh am Samstag auf den Markt, da findest du deinen Meister.

Und es stimmt, dort hat einer einen Stand, der sein Handwerk wirklich versteht.

Er bot mir an, meine Schere für 5€ zu schleifen, aber ich sagte, ich will in Lehre gehen und es selbst können.

Das fand er super!

Er hats mir erklärt und ich übe fleißig.

Bisher ist meine Schere allerdings nur noch stumpfer geworden.
Dateianhänge
20210522_172312.jpg
Phil
Administrator
Beiträge: 91
Registriert: 18 Apr 2021, 21:35

Re: Die Kunst des Scherenschleifens

Beitrag von Phil »

Mein Tipp: noch mehr Stunden bei ihm nehmen. Nicht aufgeben!
Ich finde deinen Ansatz, es lernen wollen, richtig klasse. Einmal erlernte Fertigkeiten kann uns keiner mehr nehmen. Vielleicht zahlst du ihm die 5 € einfach dafür, es lernen zu dürfen. In Erfahrungen und Kompetenzen zu investieren finde ich wesentlich wertvoller und genügsamer (natürlich auch weil Geben sowie die Wertschätzung seines Handwerks Freude bereitet), als der reine Konsum. Und du bist darin sehr gut. Weiter so!
Rob
Administrator
Beiträge: 105
Registriert: 18 Apr 2021, 18:44

Re: Die Kunst des Scherenschleifens

Beitrag von Rob »

Lieb von dir!

Schöne Worte.

Ich melde mich, wenn ich sie fertig geschliffen habe! :)
Phil
Administrator
Beiträge: 91
Registriert: 18 Apr 2021, 21:35

Re: Die Kunst des Scherenschleifens

Beitrag von Phil »

Ich bleibe gespannt. Beim nächsten Treffen darfst du mir dann etwas vorschneiden. *Daumen-Emoticon* :D
Rob
Administrator
Beiträge: 105
Registriert: 18 Apr 2021, 18:44

Re: Die Kunst des Scherenschleifens

Beitrag von Rob »

Phil, ich habe aufgegeben.

Ich habs einfach nicht geschafft, sie zu schärfen.

ABER, ich werde sie umfunktionieren und für etwas anderes gebrauchen.

Auf den Gedanken hat mich ein Freund gebracht, dessen Schere auch auseinanderfiel und er jetzt nur noch eine Hälfte im Garten zum Stechen benutzt. :)
Phil
Administrator
Beiträge: 91
Registriert: 18 Apr 2021, 21:35

Re: Die Kunst des Scherenschleifens

Beitrag von Phil »

Gute Idee! Viel Spaß damit! :)
Antworten