Was nimmst du aus Meditationsseminaren mit?

Der Platz für den herrlichen Alltag.
Antworten
Rob
Administrator
Beiträge: 100
Registriert: 18 Apr 2021, 18:44

Was nimmst du aus Meditationsseminaren mit?

Beitrag von Rob »

Phil, ich weiß, du machst die hin und wieder.

Was ist deine Motivation und was nimmst du davon mit nach Hause?
Phil
Administrator
Beiträge: 89
Registriert: 18 Apr 2021, 21:35

Re: Was nimmst du aus Meditationsseminaren mit?

Beitrag von Phil »

  • Dass wir weder unsere Gedanken noch unser Körper sind. Unser Bewusstsein bedient sich dieser Funktionalitäten, d.h. wir haben Gedanken und einen Körper, wir sind es jedoch nicht. Daher sprechen viele auch vom Höheren Selbst.
  • Unser Universum besteht hauptsächlich aus Energie, Magnetismus und Leere. Beim Meditieren verbinde ich mich mit der Energie der Leere, was ein unwahrscheinlich schönes Gefühl sein kann. Leider ist die Tiefe manchmal schwer zu erreichen, weil wir die Gedanken am Tag falsch einsetzen, sodass Chaos herrscht und Blockaden sich bilden. Das erschwert dann beim Meditieren den Zugang zu sich selbst.
  • wahre Liebe zu mir selbst habe ich nur durchs Meditieren erfahren. Sie erschien mir dort zum ersten Mal bedingungslos und grenzenlos
  • Achtsamkeit verändert mein Verhalten im Alltag zum Positiven
  • Neuerdings habe ich die Gehmeditation wiederentdeckt. Gerade in der Natur ist die Verbundenheit mit der Natur besonders spürbar für mich geworden. Auch hier hatte ich viele Glücksgefühle aus dem Nichts.
So viel für jetzt. :)

Hast du schon einmal meditiert? Wie war es?
Antworten